MEDIZINISCHE MISSION

Afro-europäisches Netzwerk
für Medizin und Forschung

WesT africa

Über die Brücke gehen, um zu ermutigen 

Die Welt zu verändern ist ein großes Ziel. Der Schlüssel zum Erfolg ist, sein Bestes zu geben und ein geschätztes Unterstützungssystem zu haben, das die gleichen Ziele verfolgt.AMERN - Afro-European Medical Research Network ist ein Team, das ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt und von Präsident Dr. Charles Senessie geleitet wird. Er absolvierte seine medizinische Ausbildung am College of Medicine and Allied Health Sciences (COMAHS) und an der Universität von Sierra Leone in Westafrika und veröffentlichte seine Abschlussarbeit über Verzögerungen bei der Immunisierung von Kindern. Sein Team besteht aus zahlreichen Ärzten und Gesundheitsexperten aus Kamerun und der ganzen Welt. 

Einer der Hauptschwerpunkte von AMERN ist die Verbesserung der Versorgung mit sauberem Trinkwasser sowie die Bereitstellung von medizinischer Ausrüstung und Medikamenten.Ein weiterer Schwerpunkt ist die Aufklärung über verschiedene Arten der Krankheitsvorbeugung für lokale ländliche Gemeinden in Afrika.MDF Instruments hat sich mit AMERN auf einer kürzlichen Reise nach Kamerun, Westafrika, zusammengetan und mit Anyah Evelyn kommuniziert, die durch Dr. Asomba Tobias, einen weiteren unserer Crafting Wellness-Partner mit COHECF, von unserem Spendenprogramm erfahren hat.  

AMERN 2022 https://aemrnetwork.ch/gallery/?album=9653 Accessd June 6

Besuchen Sie die Website von AMERN, um zu erfahren, wie Sie sich an der Wirkung von AMERN beteiligen können. https://aemrnetwork.ch/

Dieser Einsatz fand in einer Stadt in BOMBE KONYE, Unterdivision Nguti, Region Südwest in Kamerun statt. Die Reise begann im November 2021 und dauerte bis Dezember 2021. MDF-Stethoskope und Reflexhämmer wurden für diese Reise geschickt, um die von AMERN gewünschte Unterstützung zu leisten, mit dem gleichen Ziel, die globale Gesundheit insgesamt zu verbessern."AMERN dient als Plattform, auf der aktive Fachleute aus Bereichen wie Bildung, Medizin, Ingenieurwesen, Krankenpflege und Glaubensgemeinschaften auf verschiedenen Ebenen von selbst initiierten Konferenzen, Seminaren, Workshops, Austauschprogrammen und freiwilligen Workcamps zusammenarbeiten können."
 Diese Organisation arbeitet mit "friedensliebenden Organisationen" in verschiedenen Projekten zusammen, die auf die Verbesserung der armen Bevölkerung und den Ausbau ihrer Kapazitäten ausgerichtet sind. MDF Instruments ist stolz darauf, Teil ihrer Reise und ihres Einflusses auf unsere Welt zu sein."Der notwendige Brückenschlag zwischen Gesundheit, Bildung und Umwelt hat unsere Kommunikations- und Sprachabteilung dazu veranlasst, neben der Ausbildung von Dolmetschern,
 Konfliktlösungs- und Mediations-Know-how auch Einrichtungen für Touristenführer zu entwickeln. Diese ehrgeizige Vision ist eine Antwort auf die vielfältigen Herausforderungen, die auf die Diaspora-Afrikaner und unser Team warten. Als Beitrag zur Zukunft der Welt haben wir uns die unausweichliche Aufgabe gestellt, unsere Ziele zu schmieden, sie zu fördern und den dauerhaften Willen, sie zu erreichen."

MEHR GESCHICHTEN ÜBER CRAFTING WELLNESS 

ZU EHREN UNSERER WOHLBEFINDEN-HELDEN

AMERN 

Die Welt zu verändern ist ein großes Ziel. Der Schlüssel zum Erfolg ist, sein Bestes zu geben und ein geschätztes Unterstützungssystem zu haben, das die gleichen Ziele verfolgt.AMERN - Afro-European Medical Research Network ist ein Team, das ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammt und von Präsident Dr. Charles Senessie geleitet wird.

View Details

Internationales Projekt für Mütter und Kleinkinder

Auf ihrer jüngsten Reise nach Guyana (Südamerika) im August 2021 nahm Onika ihr Team mit auf eine Mission zur Verbesserung der Krankenpflege und zur Verbesserung der Kenntnisse der Gemeinschaft durch Krankenpflegeausbildung und Unterstützung für schwangere Frauen und Kinder.

View Details

Universelles Versprechen

Was als Safari-Elefantentour begann, wurde zum Abenteuer ihres Lebens und zum Beginn eines neuen Lebens für viele andere. Martha Cummings, die derzeitige Geschäftsführerin von Universal Promise, plante zu ihrem 50. Geburtstag einen Urlaub im Addo Elephant National Park in Südafrika, nur um herauszufinden, dass die Safari nicht der wilde Ritt war. In der Safari-Lodge fragte Martha ihren Kellner und Übersetzer Moses, ob er sie in seine Stadt Nomathamsanqa bringen würde.

View Details